Dokumentarfilm - Projekt:


Ein Projekt der -“Hilfe zur Selbsthilfe”

 Kurzinfo.

"Traditionelle Entwicklungshilfe mit sozialen Ansätzen oder wohltätigen Absichten ist in Afrika gescheitert; Entwicklungshilfe abhängig von Demokratisierung ist zum Scheitern verurteilt, so dass die einzige Alternative eine basisorientierte, unabhängige Strukturen und Vereinigungen schaffende Organisationshilfe ist. Dies bedeutet Hilfe zur Selbsthilfe vor allem derjenigen Schichten, die bislang von der Macht ausgeschlossen waren."

Ein Dokumentarfilm von

Dirk Jungnickel
und
Wolfgang Schwaneberg



 

Laufzeit: ca. 35 Minuten
 

 


 

Der Dokumentarfilm berichtet am Beispiel der Organisationen FOLEZA und COPEMEZA vom Versuch, dieses Credo der Entwicklungshilfeexpertin Frau Dr. Nour in der Republik Zaire /Kongo unter großen Schwierigkeiten umzusetzen.
 

 <<< Klicken Sie bitte hier um weitere Infos zum o.g. Film zu erhalten


Preisliste und Bestellformular s.o. im Kopf dieser Seite


Weitere Informationen oder die Möglichkeit zur kostenlosen Beratung  erhalten Sie, wenn Sie uns via E-Mail unter
dokuvideo(at)schwaneberg-logistik(dot)de, kontaktieren.
 Sie können uns jedoch auch unter der Funknummer 0172 381 90 41 anrufen.
 

Herzlichen Dank für Ihren Besuch unserer WEBSITE
________________________________________

Bei Problemen mit dieser Seite rufen Sie uns bitte an unter ++49 (0) 30 / 381 90 41,
Funk 0172 381 90 41

oder senden Sie uns eine E-Mail:
dokuvideo(at)schwaneberg-logistik(dot)de